reflections

Mit einer Konsole kann man spielen – und was noch?

Das Feld ist weit, kann man die PSP doch inzwischen auch dazu benutzen, zum Beispiel Musik zu hören oder Filme zu schauen. Immer, was die Einsatzmöglichkeiten der Konsolen stark erweitert. Auch das Surfen im Internet ist inzwischen auf verschiedenen Plattformen möglich, der nötige Browser wird meist gleich mit der Firmware mitgeliefert. Aber vielen reicht das noch nicht, und so hat sich, sehr zum Ärger der Hersteller, eine rege Szene rund um selbst geschriebene, kostenlose Programme entwickelt.

Das ganze wird von den Herstellern nicht gerne gesehen, da sie viel Geld mit der Vergabe von Lizenzen für offizielle Spiele vergeben. Außerdem besteht die Möglichkeit, über Homebrew Programme auch Raubkopien von lizensierten Spielen zum laufen zu bekommen – auch wenn sich die Homebrew Community insgesamt zur Anti-Piraterie bekennt, und ihre Bemühungen stattdessen auf selbstgeschriebene Spiele und Programme, Emulatoren älterer Konsolen oder ähnliches konzentriert. Trotzdem verliert sich mit der Installation von Homebrew Programmen und der damit verbundenen Umgehung der von Sony eingebauten technischen Sicherheitsmaßnahmen der Garantieanspruch auf das Gerät – zumal diese Umgehung nach deutschem Recht verboten ist, weshalb sich die ganze Homebrew Szene in einer rechtlichen Grauzone bewegt.

Wesentlich einfacher und lediglich dem moralischen Kodex einiger Gamer widersprechend, wenn man lediglich nach einer Möglichkeit sucht, bei einem seiner Spiele etwas zu schummeln, wäre zum Beispiel, einfach für die Playstation 3 Savegames herunterzuladen (was natürlich auch mit vielen anderen Konsolen funktioniert), ohne dabei die Garantiebestimmungen anzutasten. Wer jedoch noch mehr aus seiner Konsole herausholen will, als vom Hersteller vorgesehen, dem sei ein Blick in die Homebrew Szene zu empfehlen.

13.1.08 15:07

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen


Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung